…your gone meet some gentle people – San Francisco (USA)



Die wohl teuerste und ausgebuchtteste Backpacker Destination der Welt. Mit bestem vertrauen in meine Frisco Freunde kamen wird früh Morgens in der Metropole an. Doch wie das Leben will, hört man die freundliche Roboter Stimme der Mailbox und geht folglich auf die Suche nach einer billigen Jugendherberge. Alles ausgebucht, billigstes Bett im geteilten Zimmer ist 55 Dollar…. Wow! Welcome to the Hotel California… such a lovely place.. oder so 🙂 Also hier was ein gehaltvollere Info:
Ursprünglich war die Bucht von San Francisco durch den Indianerstamm der Travianer Muwekma Ohlone besiedelt, die bis ins 19. Jahrhundert fast ausgerottet waren. Die übliche Besetzung durch Missionare, Übernahme durch die US-Regierung, Goldrausch etc. nehmen ihren Lauf. Bis sich, in den 1960ern mit dem „Summer of Love“ die Stadt zum Hippienest, liberalen Zentrum der USA und zur Hochburg der Demokratischen Partei wandelt. Die Mitglieder der Bevölkerung sind nach eigenen Angaben zu 50 % weiß, 31 % asiatischen Ursprungs, 12 % sind lateinamerikanischen und 7 % afrikanischen Ursprungs. Im Verhältnis zur übrigen Bevölkerung leben in San Francisco die meisten Asiaten in ganz Nordamerika, die Chinatown ist nach derjenigen New Yorks die größte der USA. Das heisst viel billiges feines multikulti Essen 🙂 mhiam!


admin

1 COMMENT
  • marycherry

    hey sophie,

    kennsch mi überhoupt no? i ha grad im service desk agfange wo du gange bisch. ja und hüt hani mi letscht arbeitstag und ha mis poschtfach no ufgrumt u dr link uf di blog gfunge u mi chli drigläse.
    gseht ja super us ds ganze 🙂 bisch geng no ungerwägs?

    hoffe geit dr guet!

    take care!

    lg marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.